Die Eiweißtypen

Eiweißtyp (Parasympathikustyp und Schnellverbrenner)

Was benötigt der Eiweißtyp?

  • ca. 40% Eiweiß, ca. 30% Fett, ca. 30% Kohlenhydrate
  • viel Eiweiß (rotes Fleisch, fettes Fleisch, fette Fische, Meerestiere, Milchprodukte, Eier...)
  • viel gesundes Fett (Kokosöl, Olivenöl, Ghee/Butterschmalz...)
  • wenig Kohlenhydrate (Getreide, Obst und Gemüse)

Foto pixabay

Lachs mit Bratkartoffeln

 

  • 1 Kartoffel kochen und in dickere Scheiben schneiden
  • Kartoffelscheiben und Lachs in Kokosöl oder Ghee anbraten und salzen
  • eventuell mit bisschen grünem Salat garnieren

 

 

Foto pixabay

Schweinsbraten

 

  • 0,5 bis 1 kg Karree (mit Schwarte) mit Salz, Knoblauch und Kümmel würzen (eventuell über Nacht einwirken lassen)
  • Mit Schweinefett rundherum rasch in einer Kasserolle  anbraten
  • 2-4 EL Schweinefett dazugeben und schmelzen lassen
  • mit Deckel schließen
  • im Backrohr bei 160 Grad ca. 1,5-2 Stunden braten
  • Wenn das Fleisch weich ist (mit Gabel anstechen) Deckel abnehmen und noch 30 min. weiter braten lassen, bis er schön knusprig ist
  • zwischendurch immer wieder mal mit Wasser aufgießen

 



 Bananen-Mandelprotein-Kuchen

 (für Misch- und Eiweißtypen)

 

  • 300 g Mandelprotein/Mandelmehl mit
  • 1 Pkg. Weinstein Backpulver und
  • 2 EL Backkakao vermischen
  • 4 Eier
  • 3 zerdrückte oder gemixte Bananen (sehr reife bzw. schon leicht braune)
  • 4 EL Kokosöl
  • eventuell etwas Vanilleschote
  • etwas Mandelmilch/Reismilch/Dinkel-milch/Hafermilch je nach Bedarf (damit der Teig nicht zu fest wird)

Das Mehlgemisch mit den anderen Zutaten vermengen.

Bei 180 Grad ca. 30 min backen (bei Bedarf auch länger).